Beratung

Sozial- und Familienberatung im tam

Die Sozialberatung richtet sich an Personen in einer belastenden Situation:

Wir beraten in diesen Sprachen: deutsch, englisch, chinesisch, kikuyu und Kisuaheli

Wir bieten Beratung und Unterstützung u.a. bei:

  • Finanziellen Problemen (z.B. Miet- und Stromschulden)
  • Problemen mit dem Jobcenter oder anderen Ämtern
  • Wohnungsproblemen und Fragen zur Wohnungssuche
  • dem Ausfüllen von Formularen
  • dem Verfassen von Briefen
  • der Klärung finanzieller Ansprüche

Im Rahmen der Schwangeren- und Familienberatung erfahren Sie alles über Hilfen und Unterstützungsmöglichkeiten rund um die Geburt und Elternzeit.

Wir beraten unter anderem zu folgenden Themen:

  • Elterngeld und Elternzeit
  • Kindergeld
  • Mutterschutz
  • finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten durch JobCenter bzw. Stiftung
  • Hebammenhilfe
  • Kitaplatzsuche

Die Beratung ist kostenlos und vertraulich, auf Wunsch auch anonym.

Offene Sprechstunde der Sozial- und Familienberatung im tam:

donnerstags von 9.00 – 11.00 Uhr.
Sonst nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter 030 / 261 19 93

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)

Wir unterstützen bleibeberechtigte erwachsene Zuwander_innen bei ihren Integrationsprozessen in Deutschland. Wir beraten und unterstützen Migrant_innen unabhängig von Staatsangehörigkeit, Weltanschauung, Behinderung, Geschlecht oder Religion. Die Beratung ist kostenlos, unterliegt der Schweigepflicht und kann nach Bedarf auf Englisch, Kisuaheli, Türkisch und Arabisch (in Kooperation mit den Projekten Stadtteilmütter und Integrationslots_innen) geführt werden.

Wir informieren und beraten Sie bei

  • der Vermittlung und intensiven Suche nach Integrationskursen
  • Fragen rund um den Aufenthalt in Deutschland und zur Familienzusammenführung
  • Antragstellungen sowie Klärung von sozialen Leistungsansprüchen
  • allen Problemen des alltäglichen Lebens in Deutschland (Wohnungssuche, ärztliche Versorgung)
  • Fragen zu Kinderbetreuung und Schule
  • der Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen
  • persönlichen Fragen zu Familie, Erziehung und Partnerschaft
  • der Kontaktherstellung zu Integrationslots_innen, zu Treffpunkten und Familiencafés der Wohnumgebung
  • Fragen zur beruflichen Orientierung und zur Arbeitsmarktintegration

Offene Sprechstunde der Migrationsberatung im tam:

donnerstags von 9.00 – 11.00 Uhr.
Sonst nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter 030 / 261 19 93
E-Mail: migrationsberatung@diakonie-stadtmitte.de

Die Flüchtlingskirche St. Simeon bietet die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer ebenfalls an:

Flüchtlingskirche St. Simeon
Wassertorstr. 21a in 10969 Berlin
Telefon: (030) 61 10 70 96
Fax: (030) 61 10 70 97
E-Mail: migrationsberatung@diakonie-stadtmitte.de
Internet: www.fluechtlingskirche.de
Sprechzeiten:
Freitag 9:00 – 15:00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung

Rechtsberatung

In Kooperation mit der St. Thomas Gemeinde begleiten wir jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat die Rechtsberatung, welche von einem Anwalt durchgeführt wird.

Es ist eine Sozialarbeiterin aus dem tam dabei.
Anmeldung ist nicht notwendig.

Termine im 1. Halbjahr 2018 jeweils 15.00 – 18.00 Uhr:

  • 10. und 24. Januar
  • 14. und 28. Februar
  • 14. und 28. März
  • 11. und 25. April
  • 09. und 23. Mai
  • 13. und 27.Juni

Ort: Gemeindehaus der St. Thomas Gemeinde, Bethaniendamm 23 – 29, 10997 Berlin

Mietrechtsberatung

In unseren Räumlichkeiten bietet die ASUM GmbH nach vorheriger Terminvereinbarung eine kostenlose Mieterberatung an.
Montags von 16.00 – 19.00 Uhr können Sie sich durch einen Rechtsanwalt kostenlos mietrechtlich beraten lassen.
Anmeldung unter (030) 293 43 10.

collage_sozialberatung_300

301f3f1693